Kreisliga A 2 Unna-Hamm: FC TuRa Bergkamen – VfL Kamen, 0:2 (0:1)

VfL Kamen siegt in der Fremde

FC TuRa Bergkamen hat den Start ins neue Fußballjahr nach zwei Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 0:2-Niederlage verdaut werden. VfL Kamen wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Yasin Öztürk kam für Carlo Berlandieri (35.). Zur Pause war der Gast im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. VfL Kamen tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Armin Straszok ersetzte Emrah Öztürk (57.). Paul Schütte (Hamm) beendete das Spiel und damit schlug VfL Kamen FC TuRa Bergkamen auswärts mit 2:0.

Kreisliga A2 Unna/Hamm

30.08.2019, 13:18 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auch wenn die Saison noch jung ist: Der Blick auf die Tabelle ist für die Heimmannschaft wenig erfreulich. Nach der Niederlage rangiert FC TuRa Bergkamen nur noch auf Platz 13.

Die drei Punkte brachten VfL Kamen in der Tabelle voran. VfL Kamen liegt nun auf Rang neun. Für VfL Kamen steht der erste Saisonsieg, nachdem man davor eine Niederlage einsammelte. Kommende Woche tritt FC TuRa Bergkamen bei der Reserve von SSV Mühlhausen an (Sonntag, 12:45 Uhr), am gleichen Tag genießt VfL Kamen Heimrecht gegen SV Langschede.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt