Kreisliga A 2 Unna-Hamm: SV Langschede – SuS Oberaden, 2:2 (1:2)

Henning rettet SV Langschede einen Zähler

Das Spiel vom Sonntag zwischen SV Langschede und SuS Oberaden endete mit einem 2:2-Remis. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Kreisliga A2 Unna/Hamm

30.08.2019, 13:18 Uhr / Lesedauer: 1 min

Joshua Linus Kusch brachte SV Langschede in der 26. Minute ins Hintertreffen. Yasin Yilmaz versenkte die Kugel zum 2:0 für SuS Oberaden (29.) Jannes Krupka war es, der in der 31. Minute den Ball im Tor des Gasts unterbrachte. Zur Pause wusste SuS Oberaden eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Nominell gleich positioniert ersetzte Yunus Sevindir Elmond Berisha im zweiten Durchgang bei SuS Oberaden (46.). SV Langschede tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Alexander Vilz ersetzte Dominik Emde (63.). Tim Henning, der von der Bank für Yannick Büscher kam, sollte für neue Impulse beim Heimteam sorgen (65.). In der 78. Minute erzielte Henning das 2:2 für SV Langschede. Nach einer deutlichen Führung wähnte SuS Oberaden die Schäfchen bereits im Trockenen. Doch SV Langschede stemmte sich gegen die drohende Niederlage und holte am Ende noch ein Remis.

SV Langschede belegt mit einem Punkt den zwölften Tabellenplatz. SuS Oberaden hat vier Zähler auf dem Konto und steht auf Rang sechs. Während SV Langschede am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) bei VfL Kamen gastiert, duelliert sich SuS Oberaden zeitgleich mit VfK Weddinghofen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt