Kreisliga A 2 Unna-Hamm: Türk. SC Kamen I – SV Bausenhagen, 4:0 (1:0)

Abfuhr für SV Bausenhagen bei Türk. SC Kamen I

SV Bausenhagen hat den Start ins neue Fußballjahr nach zwei Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 0:4-Niederlage verdaut werden. Türk. SC Kamen I erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Kreisliga A2 Unna/Hamm

30.08.2019, 17:07 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für das erste Tor sorgte Tutku Tekkanat. In der 24. Minute traf der Spieler des Gastgebers ins Schwarze. In der 29. Minute wechselte SV Bausenhagen Jan Schmitz für Nils Bartmann ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Zur Pause reklamierte Türk. SC Kamen I eine knappe Führung für sich. Mücahit Kücükyagci trug sich in der 54. Spielminute in die Torschützenliste ein. Türk. SC Kamen I nahm in der 67. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Kücükyagci für Volkan Gül vom Platz ging. Für ruhige Verhältnisse sorgte Denis Malik Celiktas, als er das 3:0 für den Tabellenführer besorgte (69.). Mit dem Tor zum 4:0 steuerte Tekkanat bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (82.). Am Schluss fuhr Türk. SC Kamen I gegen SV Bausenhagen auf eigenem Platz einen Sieg ein.

Türk. SC Kamen I ist mit sechs Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet.

Die Bedeutung der Tabelle zum gegenwärtigen Saisonzeitpunkt ist noch gering: Dennoch ist es für SV Bausenhagen wenig erfreulich, dass man im Klassement nach der Niederlage nur noch auf dem 15. Rang steht. Am nächsten Sonntag reist Türk. SC Kamen I zu Königsborner SV, zeitgleich empfängt SV Bausenhagen die Reserve von VfL Kamen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt