Kreisliga A Iserlohn: DJK SG Bösperde – Iserlohner TS 1895 (Sonntag, 14:30 Uhr)

Gelingt Iserlohner TS die Wiedergutmachung?

Der Iserlohner TS will bei der DJK Bösperde die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Am Sonntag wies Bösperde den TVS Vatanspor Hemer mit 1:0 in die Schranken. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich der ITS auf eigener Anlage mit 0:12 dem SV Deilinghofen-Sundwig 87 geschlagen geben musste.

Kreisliga A Iserlohn

08.11.2019, 14:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit 13 Punkten auf der Habenseite steht die DJK SG Bösperde derzeit auf dem elften Rang. Die Ausbeute der Offensive ist bei der Heimmannschaft verbesserungswürdig, was man an den erst 17 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Nach elf absolvierten Begegnungen stehen für die DJK Bösperde vier Siege, ein Unentschieden und sechs Niederlagen auf dem Konto.

Mit sechs gesammelten Zählern hat der Iserlohner TS 1895 den 14. Platz im Klassement inne. Die formschwache Abwehr, die bis dato 54 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden der Gäste in dieser Saison. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der Iserlohner TS 1895 nur einen Sieg zustande.

Wenn Bösperde den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten der DJK SG Bösperde (35). Aber auch beim Iserlohner TS ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (54).

Der ITS steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte: