Kreisliga A Iserlohn: SV Oesbern – SF Sümmern (Donnerstag, 19:30 Uhr)

Kann Oesbern den Erfolg fortsetzen?

Am Donnerstag trifft Oesbern auf die SF Sümmern. Der SVÖ gewann das letzte Spiel gegen die DJK SG Bösperde mit 3:2 und liegt mit 19 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Die fünfte Saisonniederlage kassierte Sümmern am letzten Spieltag gegen den TVS Vatanspor Hemer.

Kreisliga A Iserlohn

26.11.2019, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der SV Oesbern holte den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 16 Zähler. Aus diesem Grund dürfte die Mannschaft von Thomas Sinapidis sehr selbstbewusst auftreten. Neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den Gastgeber dar.

Auswärts verbuchten die SF Sümmern bislang erst acht Punkte.

Ins Straucheln könnte die Defensive der Elf von Coach Oliver Draxler geraten. Die Offensive von Oesbern trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Mit 18 Punkten belegt Sümmern den neunten Tabellenplatz. Damit ist man dem SVÖ ganz dicht auf den Fersen, denn der SV Oesbern hat mit 19 Punkten nur einen Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem achten Platz. Nach 13 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von Oesbern insgesamt durchschnittlich: sechs Siege, ein Unentschieden und sechs Niederlagen.

Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte: