Kreisliga A Iserlohn: VTS Iserlohn – Iserlohner TS 1895 (Dienstag, 20:00 Uhr)

VTS möchte nachlegen

Der ITS will beim VTS Iserlohn die schwarze Serie von fünf Niederlagen beenden. Der VTS siegte im letzten Spiel souverän mit 6:4 gegen den SV Oesbern und muss sich deshalb nicht verstecken. Auf heimischem Terrain blieb der Iserlohner TS 1895 am vorigen Sonntag aufgrund der 5:6-Pleite gegen die SG Eintracht Ergste ohne Punkte.

Kreisliga A Iserlohn

06.10.2019, 20:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Sturm des VTS Iserlohn stimmt es ganz und gar nicht: Zehn Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Für die Heimmannschaft muss der erste Saisonsieg her. Nur einmal ging der VTS in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

In der Defensive drückt der Schuh beim Iserlohner TS, was in den bereits 21 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt. Seit fünf Spielen wartet der Iserlohner TS 1895 schon auf einen dreifachen Punktgewinn.

Die Hintermannschaft des VTS Iserlohn ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des Iserlohner TS mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Die Mannschaften liegen auf Schlagdistanz zueinander. Nur einen Punkt beträgt der Abstand in der Tabelle. Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte: