Kreisliga A1 Dortmund: ASC 09 Dortmund II – Rot-Weiß Barop, 1:2 (0:1)

Joker-Tor Uysal: RW Barop triumphiert

Rot-Weiß Barop behauptete sich mit einem 2:1-Sieg beim Tabellenführer ASC 09 Dortmund II. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich den Gästen beugen mussten.

Kreisliga A1 Dortmund

09.11.2019, 05:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ehe es in die Kabinen ging, markierte Julian Hövel das 1:0 für RW Barop (41.). Zu Beginn des zweiten Durchgangs ging bei RWB Julien Armbruster für Hövel zu Werke, beide sind für die gleiche Position nominiert. Zur Pause wusste Rot-Weiß Barop eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Der Reserve des ASC 09 Dortmund gelang mithilfe von RW Barop der Ausgleich, als Julian De Luca das Leder in das eigene Tor lenkte (67.). In der 67. Minute wechselte der ASC 09 Ivan Raifekerschte für Rene Schiffmann ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Bei RWB kam Tokay Tarik Uysal für Angelos Kasapis ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (73.). Der ASC 09 Dortmund II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Tim Schwarz ersetzte Janis Hoffmeister (76.). Ein später Treffer von Uysal, der in der Schlussphase erfolgreich war (90.), bedeutete die Führung für Rot-Weiß Barop. Letzten Endes ging RW Barop im Duell mit dem ASC 09 als Sieger hervor.

Nach 14 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den ASC 09 Dortmund II 35 Zähler zu Buche. Mit beeindruckenden 53 Treffern stellt das Heimteam den besten Angriff der Kreisliga A1 Dortmund, jedoch kam dieser gegen RWB nicht voll zum Zug.

Rot-Weiß Barop holte auswärts bisher nur acht Zähler. RW Barop ist nach diesem Triumph bis auf Weiteres auf die sechste Position vorgerückt. RWB verbuchte insgesamt sechs Siege, drei Remis und fünf Niederlagen. Sechs Spiele ist es her, dass Rot-Weiß Barop zuletzt eine Niederlage kassierte.

Nächster Prüfstein für den ASC 09 ist der FC Hellweg Lütgendortmund (Sonntag, 14:00 Uhr). RW Barop misst sich am selben Tag mit dem SuS Oespel Kley 08 (14:30 Uhr).

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt