Kreisliga A1 Dortmund: FC Hellweg Lütgendortmund – SuS Oespel Kley 08 (Sonntag, 14:00 Uhr)

Platzt bei FC Hellweg der Knoten?

In den letzten sieben Spielen sprang für den FC Hellweg nicht ein Sieg heraus. Gegen den SuS Oespel Kley 08 soll sich das ändern. Der letzte Auftritt von Lütgendortmund verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:4-Niederlage gegen den ASC 09 Dortmund II. Die zehnte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Oespel Kley gegen Rot-Weiß Barop. Man sieht sich immer zweimal im Leben, und so hat der FC Hellweg Lütgendortmund gegen den SuS Oespel Kley 08 die Möglichkeit, Wiedergutmachung für die 0:6-Hinspielniederlage zu betreiben.

Kreisliga A1 Dortmund

29.11.2019, 14:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Heimbilanz des FC Hellweg ist ausbaufähig. Aus sieben Heimspielen wurden nur sieben Punkte geholt. Mit nur sieben Zählern auf der Habenseite ziert die Elf von Thorsten/ Schneider Marc Staudinger das Tabellenende der Kreisliga A1 Dortmund. Die Offensive des Gastgebers zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – 25 geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Zwei Siege und ein Remis stehen zwölf Pleiten in der Bilanz von Lütgendortmund gegenüber. Gewinnen hatte beim FC Hellweg Lütgendortmund zuletzt Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits sieben Spiele zurück.

Bei einem Ertrag von bisher erst drei Zählern ist die Auswärtsbilanz von Oespel Kley verbesserungswürdig. Das Team von Coach Jan/Pusch Rene Knust hat 15 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang 13. Der Gast musste schon 48 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der SuS Oespel Kley 08 lediglich einmal die Optimalausbeute.

Wenn Oespel Kley den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des SuS Oespel Kley 08 (48). Aber auch beim FC Hellweg ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (65). Eine lasche Gangart konnte man Lütgendortmund in der bisherigen Saison nicht attestieren. 35 Gelbe Karten belegen, dass der FC Hellweg Lütgendortmund nicht gerade zimperlich zur Tat schritt.

Gegen Oespel Kley rechnet sich der FC Hellweg insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der SuS Oespel Kley 08 leicht favorisiert ins Spiel.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben