Kreisliga A1 - Dortmund: FC Hellweg Lütgendortmund – TSC Eintracht Dortmund, 0:7 (0:4)

FC HW Lütgendortmund lässt sich überrumpeln

Der TSC Eintracht Dortmund kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 7:0-Erfolg davon. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der Gast wurde der Favoritenrolle gerecht.

Kreisliga A1 Dortmund

30.08.2019, 17:07 Uhr / Lesedauer: 1 min

Robin Kopperschläger trug sich in der achten Spielminute in die Torschützenliste ein. Beim FC Hellweg Lütgendortmund ging in der 23. Minute der etatmäßige Keeper Christopher Kappler raus, für ihn kam Panagiotis Christou. Doppelpack für die Eintracht Dortmund: Nach seinem ersten Tor (28.) markierte Zülfikar Mugla wenig später seinen zweiten Treffer (30.). Mit dem 4:0 durch Niklas Maranca schien die Partie bereits in der 36. Minute mit der Eintracht einen sicheren Sieger zu haben. Der TSC Eintracht Dortmund gab in Durchgang eins klar den Ton an. Folgerichtig stand zur Pause eine klare Führung auf dem Zettel. Der FC HW Lütgendortmund stellte in der Pause personell um: Jeton Nazifi ersetzte Lukas Julian Tomczak eins zu eins. Mugla (49.), Kopperschläger (75.) und Stephan Zawatzky (83.) schraubten das Ergebnis weiter auf 7:0 in die Höhe. Der FC HW wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Yassin El Majjaoui kam für Volkan Kivrak (55.). Mit dem Schlusspfiff durch Dmitri Trahtenberg (Herne) fuhr die Eintracht Dortmund einen Kantersieg ein, der sich schon vor der Halbzeitpause abgezeichnet hatte.

Trotz der Niederlage belegt der FC Hellweg Lütgendortmund weiterhin den 16. Tabellenplatz.

Die drei Zähler katapultierten die Eintracht in der Tabelle auf Platz zwei. Der TSC Eintracht Dortmund ist mit vier Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet. Für die Eintracht Dortmund steht der erste Saisonsieg, nachdem man davor ein Unentschieden einsammelte. Als Nächstes steht für den FC HW Lütgendortmund eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen den SC Osmanlispor Dortmund. Die Eintracht empfängt parallel die Reserve der ASC 09 Dortmund.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt