Kreisliga A1 Dortmund: SC Osmanlispor Dortmund – SV Arminia Marten 08, 4:3 (2:1)

Triumph über Arminia Marten

Der SC Osmanlispor Dortmund und der SV Arminia Marten 08 lieferten sich ein wahres Torfestival, das schließlich mit 4:3 endete. Gegen den SC Osmanlispor setzte es für Arminia Marten eine ungeahnte Pleite.

Kreisliga A1 Dortmund

13.10.2019, 17:56 Uhr / Lesedauer: 2 min

Osmanlispor erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Bircihan Ceylan traf in der vierten Minute zur frühen Führung. Nach nur 26 Minuten verließ Baldan Samed vom Gastgeber das Feld, Mehmet Sahin Atak kam in die Partie. Das 1:1 des SV Arminia Marten 08 bejubelte Daniel Reuscheck (28.). Ceylan schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (34.). Mit einem Tor Vorsprung für den SC Osmanlispor Dortmund ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Arminia Marten kam mit einer geänderten Formation aus der Kabine zurück: Jannis Jersch war für Noah Titz zur Stelle. Lukas Stump sicherte den Gästen nach 63 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Mustafa Corak witterte seine Chance und schoss den Ball zum 3:2 für den SC Osmanlispor ein (73.). Der SV Arminia Marten 08 stellte in der 74. Minute personell um: Kadir Öztoprak ersetzte Yannik Höhme und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Für das 3:3 von Arminia Marten zeichnete Onur Topcuoglu verantwortlich (82.). Der SV Arminia Marten 08 nahm in der 83. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Fabian Semp für Jens Droese vom Platz ging. Afonso Xita Ditutala stellte für Osmanlispor im Schlussakt den Führungstreffer sicher (87.). Am Ende verbuchte der SC Osmanlispor Dortmund gegen Arminia Marten die maximale Punkteausbeute.

Der SC Osmanlispor muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,89 Gegentreffer pro Spiel. Osmanlispor hat bisher alle neun Punkte zuhause geholt. Der SC Osmanlispor Dortmund machte in der Tabelle Boden gut und steht nun auf Platz 13. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden des SC Osmanlispor liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 35 Gegentreffer fing. In dieser Saison sammelte Osmanlispor bisher drei Siege und kassierte sechs Niederlagen.

Durch diese Niederlage fällt der SV Arminia Marten 08 in der Tabelle auf Platz sechs zurück. Fünf Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat Arminia Marten derzeit auf dem Konto.

Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastiert der SC Osmanlispor Dortmund beim VfB Westhofen 1919, der SV Arminia Marten 08 empfängt zeitgleich den SV Westfalia Huckarde.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt