Kreisliga A1 Dortmund: SuS Oespel Kley 08 – Sportfreunde Sölderholz (Sonntag, 15:15 Uhr)

Die Zahlen sprechen für SF Söderholz

Nachdem es in den letzten fünf Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will Oespel Kley gegen Söderholz in die Erfolgsspur zurückfinden. Die elfte Saisonniederlage kassierte der SuS Oespel Kley 08 am letzten Spieltag gegen den ASC 09 Dortmund II. Gegen den TuS Holzen-Sommerberg kamen die Sportfreunde Sölderholz im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (3:3). Im Hinspiel hatten die SF Söderholz auf heimischem Terrain mit 6:4 die Oberhand behalten.

Kreisliga A1 Dortmund

14.02.2020, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Oespel Kley bekleidet mit 16 Zählern Tabellenposition 13. 33:53 – das Torverhältnis der Elf von Coach Jan/Pusch René Knust spricht eine mehr als deutliche Sprache. Mit dem Gewinnen tat sich das Heimteam zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst sechs Punkte holte Söderholz. Mit 23 Zählern aus 17 Spielen steht das Team von Trainer Maik Kortzak momentan im Mittelfeld der Tabelle. Mit Blick auf die Kartenbilanz des Gasts ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. Sechs Siege und fünf Remis stehen sechs Pleiten in der Bilanz der Sportfreunde Sölderholz gegenüber. Acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für die SF Söderholz dar.

Mit im Schnitt mehr als 2,88 geschossenen Toren pro Partie gehört der Sturm von Söderholz zu den besten der Liga. Nun zählt die Defensive des SuS Oespel Kley 08 nicht zu den dichtesten. Trainer Jan/Pusch René Knust muss sich also etwas einfallen lassen, will er mit seiner Mannschaft gegen die Sportfreunde Sölderholz nicht untergehen.

Oespel Kley ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit den SF Söderholz, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben