Kreisliga A1 Dortmund: TSC Eintracht Dortmund – Dorstfelder SC 09 (Sonntag, 15:00 Uhr)

Hat Eintracht Dortmund die Niederlage verarbeitet

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft der TSC Eintracht Dortmund auf den Dorstfelder SC 09. Die Eintracht Dortmund erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:1 als Verlierer im Duell mit dem SV Westfalia Huckarde hervor. Der Dorstfelder SC siegte im letzten Spiel gegen den SuS Oespel Kley 08 mit 3:0 und liegt mit elf Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Kreisliga A1 Dortmund

27.09.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fahrt hat der TSCED vor heimischer Kulisse noch nicht aufgenommen. Die Bilanz lautet vier Punkte aus drei Begegnungen. Der Defensivverbund der Gastgeber ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst sieben kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen.

Bei einem Ertrag von bisher erst einem Zähler ist die Auswärtsbilanz des DSC 09 verbesserungswürdig. Besonderes Augenmerk sollte der Dorstfelder SC 09 auf die Offensive des TSC Eintracht Dortmund legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. Beide Teams stehen mit elf Punkten da. Eine lasche Gangart konnte man dem Gast in der bisherigen Saison nicht attestieren. 17 Gelbe Karten belegen, dass der DSC 09 nicht gerade zimperlich zur Tat schritt. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt