Kreisliga A1 - Dortmund: TuS Holzen-Sommerberg – Sportfreunde Sölderholz 1893, 3:3 (1:0)

TuS H.-Sommerberg vergibt 2:0-Führung

Der TuS Holzen-Sommerberg und die Sportfreunde Sölderholz 1893 lieferten sich ein wahres Torfestival, das schließlich mit 3:3 endete. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

Kreisliga A1 Dortmund

30.08.2019, 17:08 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Florian Kaiser sein Team in der 16. Minute. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich der TuS H.-Sommerberg, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Falk Trendelkamp beförderte das Leder zum 2:0 des Heimteams in die Maschen (47.). Robin Hemmerle war zur Stelle und markierte das 1:2 der SF Söderholz (51.). Für das 3:1 des TuS HoSo zeichnete Tim Trendelkamp verantwortlich (55.). Die Sportfreunde stellte in der 57. Minute personell um: Jan-Philipp Trappe ersetzte Maximilian Scholz und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der TuS Holzen-Sommerberg nahm in der 65. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Justin Kelly für Marco Philipp Mrozek vom Platz ging. Marvin König schlug doppelt zu und glich damit für die Sportfreunde Sölderholz 1893 aus (74./79.). Bis zum Abpfiff setzte sich keines der beiden Teams durch und so trennten sich der TuS H.-Sommerberg und der Gast mit einem Unentschieden.

Das Remis brachte den TuS Holzen-Sommerberg in der Tabelle voran. Der TuS HoSo liegt nun auf Rang drei. Der TuS H.-Sommerberg ist mit vier Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet.

Der Teilerfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Die SF Söderholz liegt nun auf Platz 13. Vor heimischem Publikum trifft der TuS Holzen-Sommerberg am nächsten Sonntag auf den TuS Rahm 1916/60, während die Sportfreunde am selben Tag den Spiel- und Sportverein Oespel Kley 08 in Empfang nimmt.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt