Kreisliga A1 Dortmund: TuS Rahm 1916/60 – DJK Eintracht Dorstfeld, 2:2 (0:1)

Last-Minute-Remis: Berning wird zum Held der Eintracht Dorstfeld

Der TuS Rahm 1916/60 ist nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen die DJK Eintracht Dorstfeld hinausgekommen. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich die Eintracht Dorstfeld vom Favoriten. Andreas Berning brachte den Gast in der zwölften Minute nach vorn. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich die DJKED, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Die DJK Eintracht Dorstfeld musste den Treffer von Sadin Basic zum 1:1 hinnehmen (48.). In der 65. Minute wechselte der TuS Rahm Ahmet Caki für Nadir Özcan ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Die Heimmannschaft tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Gordin Ewang ersetzte Kevin Becker (70.). In der Nachspielzeit schockte Dennis Lauth die Eintracht Dorstfeld, als er das Führungstor für TuS Rahm erzielte (93.). Berning sicherte der DJKED das Last-Minute-Remis. In der Nachspielzeit stellte Berning den 2:2-Endstand her (96.). Schließlich gingen der TuS Rahm 1916/60 und die DJK Eintracht Dorstfeld mit einer Punkteteilung auseinander.

Kreisliga A1 Dortmund

22.09.2019, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach sieben gespielten Runden gehen bereits 16 Punkte auf das Konto des TuS Rahm und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Nur einmal gab sich TuS Rahm bisher geschlagen. Der TuS Rahm 1916/60 blieb auch im sechsten Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von fünf Siegen nicht aus.

Die Eintracht Dorstfeld belegt momentan mit neun Punkten den neunten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 15:15 ausgeglichen. Zwei Siege, drei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der DJKED bei. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar bei der DJK Eintracht Dorstfeld. Von 15 möglichen Zählern holte man nur fünf. Kommende Woche tritt der TuS Rahm beim Rot - Weiß Barop 1896 an (Sonntag, 15:00 Uhr), parallel genießt die Eintracht Dorstfeld Heimrecht gegen den VFR Kirchlinde 1919.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt