Kreisliga A1 Dortmund: TuS Rahm 1916/60 – SV Arminia Marten 08, 4:2 (1:1)

Negativserie von Arminia Marten hält weiter an

Nichts zu holen gab es für den SV Arminia Marten 08 beim TuS Rahm 1916/60. Das Team von Trainer Manfred Schulze erfreute seine Fans mit einem 4:2. Pflichtgemäß strich der TuS Rahm gegen Arminia Marten drei Zähler ein. Das Hinspiel war mit einem 3:1-Erfolg für den SV Arminia Marten 08 geendet.

Kreisliga A1 Dortmund

01.12.2019, 17:24 Uhr / Lesedauer: 2 min

Muhammad Kurt brachte die Mannschaft von Christian Franke in der elften Minute ins Hintertreffen. Bei Rahm ging in der 31. Minute der etatmäßige Keeper Patrick Böröcki raus, für ihn kam Maurice Ludwig. Lukas Kluge nutzte die Chance für Arminia Marten und beförderte in der 32. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Nominell gleich positioniert ersetzte Alimardan Gayurov Igor Mertin im zweiten Durchgang beim SV Arminia Marten 08 (46.). In der Pause stellte Manfred Schulze um und schickte in einem Doppelwechsel Sadin Basic und Abdelouahid Reddahi für Ahmet Caki und Andy Schnellenberg auf den Rasen. Jannis Jersch beförderte das Leder zum 2:1 von Arminia Marten in die Maschen (58.). Die passende Antwort hatte Kurt parat, als er in der 59. Minute zum Ausgleich traf. Basic schoss für den TuS Rahm 1916/60 in der 70. Minute das dritte Tor. Kerem Kalan stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 4:2 für den Gastgeber her (86.). Am Schluss fuhr der TuS Rahm gegen den SV Arminia Marten 08 auf eigenem Platz einen Sieg ein.

Rahm stabilisiert nach dem Erfolg über Arminia Marten die eigene Position im Klassement. Offensiv sticht der TuS Rahm 1916/60 in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 56 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Der TuS Rahm sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf elf summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und vier Niederlagen dazu.

Der SV Arminia Marten 08 holte auswärts bisher nur zwölf Zähler. Nach 16 absolvierten Begegnungen nehmen die Gäste den zehnten Platz in der Tabelle ein. Arminia Marten verbuchte insgesamt sechs Siege, ein Remis und neun Niederlagen. Die Misere des SV Arminia Marten 08 hält an. Insgesamt kassierte Arminia Marten nun schon vier Niederlagen am Stück.

Am nächsten Sonntag (14:30 Uhr) reist Rahm zum VfB Westhofen 1919, gleichzeitig begrüßt der SV Arminia Marten 08 den VFR Kirchlinde 1919 auf heimischer Anlage.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben