Kreisliga A1 Dortmund: TuS Rahm 1916/60 – SV Arminia Marten 08 (Sonntag, 14:45 Uhr)

Bleibt TuS Rahm auf der Erfolgsspur?

Der SV Arminia Marten 08 will beim TuS Rahm die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Rahm siegte im letzten Spiel gegen den Dorstfelder SC 09 mit 5:0 und liegt mit 31 Punkten weit oben in der Tabelle. Am letzten Spieltag nahm Arminia Marten gegen den TuS Holzen-Sommerberg die achte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Auf eigenem Platz hatte der SV Arminia Marten 08 das Hinspiel mit 3:1 gewonnen.

Kreisliga A1 Dortmund

29.11.2019, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wer den TuS Rahm 1916/60 als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 41 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Offensiv konnte der Elf von Manfred Schulze in der Kreisliga A1 Dortmund kaum jemand das Wasser reichen, was die 52 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Vier Niederlagen trüben die Bilanz des Gastgebers mit ansonsten zehn Siegen und einem Remis. Zuletzt lief es recht ordentlich für den TuS Rahm – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Arminia Marten führt mit 19 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Das Team von Frank Müller überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Über 3,47 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Rahm vor. Der SV Arminia Marten 08 muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des TuS Rahm 1916/60 zu stoppen. Wie der fünfte Platz in der Auswärtstabelle bestätigt, fühlt sich Arminia Marten auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich der Gast für das Gastspiel beim TuS Rahm etwas ausrechnet.

Der SV Arminia Marten 08 ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit Rahm, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben