Kreisliga A1 Dortmund: VfB Westhofen 1919 – FC Hellweg Lütgendortmund (Sonntag, 15:00 Uhr)

FC HW Lütgendortmund will Trendwende einleiten

Am kommenden Sonntag trifft der VfB Westhofen auf den FC HW Lütgendortmund. Der VfB schlug den Rot - Weiß Barop 1896 am Sonntag mit 4:2 und hat somit Rückenwind. Zuletzt kassierte der FC HW eine Niederlage gegen den Sportverein Arminia Marten 08 – die fünfte Saisonpleite.

Kreisliga A1 Dortmund

20.09.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wo beim VfB Westhofen 1919 der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die elf erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

Mit 26 Toren fingen sich die Gäste die meisten Gegentore der Kreisliga A1 Dortmund ein. Wenn der FC HW Lütgendortmund den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des FC HW (26). Aber auch beim VfB Westhofen ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (17). Der FC Hellweg Lütgendortmund liegt dem VfB dicht auf den Fersen und könnte das Heimteam bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Offenbar teilte der VfB Westhofen 1919 gerne aus. 19 Gelbe Karten im bisherigen Saisonverlauf sind ein beachtlicher Arbeitsnachweis. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher einen Sieg ein. Der FC HW Lütgendortmund wie auch der VfB Westhofen haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt