Kreisliga A1 Unna/Hamm: BV 09 Hamm – 1. FC Pelkum, 3:3 (0:3)

Joker Koch rettet Ballspielverein einen Punkt

Der 1. FC Pelkum hatte den Sieg scheinbar schon so gut wie sicher, am Ende verblieb jedoch nur ein einziger Punkt auf der Habenseite: 3:3 lautete das Resultat. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

Kreisliga A1 Unna/Hamm

15.09.2019, 17:24 Uhr / Lesedauer: 2 min

Für Thierry Opsölder war der Einsatz nach zwölf Minuten vorbei. Für ihn wurde Fabian Grünheidt eingewechselt. Robert Matula schoss für Pelkum in der 13. Minute das erste Tor. Thomas Wilczek brachte den Ball zum 2:0 zugunsten des Gasts über die Linie (35.). Frederick Leusmann baute den Vorsprung des 1. FCP in der 38. Minute aus. Der 1. FC Pelkum stellte in der 40. Minute personell um: Marcel Böcker ersetzte Lukas Schmersträter und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Schiedsrichter Haci Kilinc (Bergkamen) die Akteure in die Pause. In der Halbzeit nahm Pelkum gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Daniel Wieland und Alex Horn für Leusmann und Matula auf dem Platz. Mit einem Wechsel – Jordi Koch kam für Kambis Jami – startete der BV 09 Hamm in Durchgang zwei. Zum Seitenwechsel ersetzte Tobias Anton Czarnotta von der Heimmannschaft seinen Teamkameraden Ali Secer. In der 48. Minute brachte Nicklas Günther das Netz für den Ballspielverein zum Zappeln. Koch schlug doppelt zu und glich damit für den BVH09 aus (58./84.). Der 1. FCP wähnete den Sieg bereits in trockenen Tüchern, als dem BV 09 Hamm die Kehrtwende gelang und er den Rückstand folglich noch egalisierte.

Der Ballspielverein muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Der BVH09 besetzt momentan mit neun Punkten den achten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 18:18 ausgeglichen. Nur einmal gab sich der BV 09 Hamm bisher geschlagen. Der Ballspielverein ist seit drei Spielen unbezwungen.

Der 1. FC Pelkum holte auswärts bisher nur vier Zähler. Pelkum rangiert mit elf Zählern auf dem fünften Platz des Tableaus. Der 1. FCP verbuchte insgesamt drei Siege, zwei Remis und eine Niederlage. Der 1. FC Pelkum blieb auch im vierten Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von drei Siegen nicht aus. Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastiert der BVH09 bei der SpVg Bönen, Pelkum empfängt zeitgleich den TuS 46/68 Uentrop.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt