Kreisliga A1 Unna/Hamm: BV 09 Hamm – TuS 46/68 Uentrop, 3:0 (3:0)

Dritte Pleite von TuS Uentrop in Serie

Mit 0:3 verlor der TuS 46/68 Uentrop am vergangenen Sonntag deutlich gegen den BV 09 Hamm. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur BV 09 Hamm heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Kreisliga A1 Unna/Hamm

03.11.2019, 17:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hussin Hussin brachte den BV 09 Hamm in der 16. Minute in Front. In der 35. Minute brachte Dennis Schlenkhoff das Netz für den Gastgeber zum Zappeln. Für ruhige Verhältnisse sorgte Thanuyen Markandesar, als er das 3:0 für den BV 09 Hamm besorgte (39.). Der BV 09 Hamm wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Aykan Aydin kam für Markandesar (40.). Die beiden Mannschaften verabschiedeten sich schließlich mit der deutlichen Führung für den BV 09 Hamm in die Pause. TuS Uentrop tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Jan Niklas Ortmann ersetzte Justin Danyel Kemper (63.). Schlussendlich hatte der BV 09 Hamm die Hausaufgaben bereits im ersten Durchgang erledigt. Nach Wiederanpfiff betrieben die Gäste Schadensbegrenzung und blieben ohne weiteren Gegentreffer.

Die drei Punkte brachten für den BV 09 Hamm keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition. Fünf Siege, vier Remis und vier Niederlagen hat der BV 09 Hamm derzeit auf dem Konto. Durch den klaren Erfolg über den TuS 46/68 Uentrop ist der BV 09 Hamm weiter im Aufwind.

TuS Uentrop muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Der TuS 46/68 Uentrop holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Nach der empfindlichen Schlappe steckt TuS Uentrop weiter im Schlamassel. In dieser Saison sammelte der TuS 46/68 Uentrop bisher drei Siege und kassierte zehn Niederlagen. Die Not von TuS Uentrop wird immer größer. Gegen den BV 09 Hamm verlor der TuS 46/68 Uentrop bereits das dritte Ligaspiel am Stück.

Das nächste Spiel des BV 09 Hamm findet in zwei Wochen statt, wenn man am 17.11.2019 die Reserve des TuS 46/68 Uentrop empfängt. Kommenden Sonntag muss TuS Uentrop reisen. Es steht ein Gastspiel bei der Zweitvertretung des TuS Germania Lohauserholz-Daberg auf dem Programm (Sonntag, 12:30 Uhr).

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt