Kreisliga A1 Unna/Hamm: FC Overberge – TuS 46/68 Uentrop II (Sonntag, 15:30 Uhr)

Overberge trifft auf TuS Uentrop II

Die Zweitvertretung von TuS Uentrop konnte in den letzten vier Spielen nicht punkten. Mit Overberge wartet am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Jüngst brachte der BV 09 Hamm dem FC Overberge die achte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Beim TuS 46/68 Uentrop gab es für den TuS 46/68 Uentrop II am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 2:5-Niederlage. Im Hinspiel hatte Overberge auswärts einen 3:1-Sieg verbucht.

Kreisliga A1 Unna/Hamm

13.03.2020, 15:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit 27 Zählern aus 17 Spielen steht die Heimmannschaft momentan im Mittelfeld der Tabelle.

Mit nur vier Zählern auf der Habenseite ziert die Elf von Coach Patrick Schmidt das Tabellenende der Kreisliga A1 Unna/Hamm. Im Angriff weist der Gast deutliche Schwächen auf, was die nur 19 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Der TuS 46/68 Uentrop II förderte aus den bisherigen Spielen einen Sieg, ein Remis und 13 Pleiten zutage. Seit sechs Spielen wartet TuS Uentrop II schon auf einen dreifachen Punktgewinn.

Die Hintermannschaft des TuS 46/68 Uentrop II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des FC Overberge mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

Overberge geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor TuS Uentrop II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben