Kreisliga A1 Unna/Hamm: SVF Herringen – TuS 1910 Wiescherhöfen II, 5:1 (3:1)

Wiescherhöfen II weiterhin mit löchrigster Defensive der Kreisliga A1 Unna/Hamm

Die Reserve von Wiescherhöfen die Reserve von Wiescherhöfen setzte sich in den bislang absolvierten Saisonspielen nicht durch und kassierte mit dem 1:5 gegen den SVF Herringen die vierte Niederlage. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte der Unparteiische Matti Leimbach (Dortmund) die Akteure in die Pause. In der 67. Minute wechselte der TuSW II David Moosburger für Kai Geißler ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Herringen nahm in der 67. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Marvin Krause für Nicolai Hesse vom Platz ging. In der 83. Minute stellte der TuS 1910 Wiescherhöfen II personell um: Per Doppelwechsel kamen Maurice Steiner und Nico Steimann auf den Platz und ersetzten Florian Kahlert und Anas Makroum. Letzten Endes schlug der SVF im vierten Saisonspiel den Tabellenletzten souverän mit 5:1 vor heimischer Kulisse.

Kreisliga A1 Unna/Hamm

01.09.2019, 17:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Saison ist noch jung und die Bedeutung der Tabelle entsprechend gering. Nichtsdestotrotz nimmt es der SVF Herringen wohlwollend zur Kenntnis, dass man sich mit diesem Erfolg im Klassement auf den dritten Rang verbessert hat. Zwei Siege, ein Remis und eine Niederlage tragen zur Momentaufnahme der Heimmannschaft bei.

Wann bekommt der TuSW II die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen Herringen gerät man immer weiter in die Bredouille. 3:19 – das Torverhältnis des TuS 1910 Wiescherhöfen II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Neben dem Gast gibt es nur noch ein weiteres Team, das in der Liga ohne Punkte in der Tabelle dasteht. Einen klassischen Fehlstart legte Wiescherhöfen II hin. Vier Niederlagen in Serie stehen für die Mannschaft zu Buche. Als Nächstes steht für den SVF eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen den 1. FC Pelkum. Der TuSW II empfängt parallel den BV 09 Hamm.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt