Kreisliga A1 Unna/Hamm: Türk. SC Hamm – TuS 46/68 Uentrop (Sonntag, 15:00 Uhr)

Türk. SC Hamm auf dem absteigenden Ast

Der TSC Hamm will gegen den TuS 46/68 die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Am vergangenen Sonntag ging der TSCH leer aus – 1:2 gegen den BV 09 Hamm. Auf heimischem Terrain blieb der TuS 46/68 Uentrop am vorigen Sonntag aufgrund der 0:3-Pleite gegen die SpVg Bönen ohne Punkte.

Kreisliga A1 Unna/Hamm

04.10.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Türk. SC Hamm nimmt mit 13 Punkten den siebten Tabellenplatz ein. Wer den Gastgeber als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 23 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Die Saison des TSC Hamm verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der TSCH vier Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen verbucht. Der letzte Dreier liegt für den Türk. SC Hamm bereits drei Spiele zurück.

Uentrop rangiert mit sechs Zählern auf dem elften Platz des Tableaus. 16:25 – das Torverhältnis der Gäste spricht eine mehr als deutliche Sprache. Der TuS 46/68 Uentrop ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Mit Uentrop hat der TSC Hamm einen auswärtsstarken Gegner (2-0-2) zu Gast. Formal ist der TuS 46/68 Uentrop im Spiel gegen den TSCH nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der TuS 46/68 Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt