Kreisliga A1 Unna/Hamm: TuS Germania Lohauserholz-Daberg II – Hammer SportClub 2008 (Sonntag, 13:00

Wird Hamm 08 seiner Favoritenstellung gerecht?

Am kommenden Sonntag um 13:00 Uhr trifft die Reserve der TuS Germania Lohauserholz-Daberg auf den Hammer SportClub 2008. Die Germania siegte im letzten Spiel gegen den SV Stockum mit 4:2 und besetzt mit sechs Punkten den elften Tabellenplatz. Beim SVE Heessen gab es für Hamm 08 am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 2:3-Niederlage.

Kreisliga A1 Unna/Hamm

20.09.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Angriff ist beim TuS G II die Problemzone. Nur acht Treffer erzielte der Gastgeber bislang. In dieser Saison sammelte der TuS G II bisher zwei Siege und kassierte drei Niederlagen.

Erfolgsgarant des HSC 08 ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 23 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Die Gäste verbuchten drei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Die Offensive des Hammer SportClub 2008 kommt torhungrig daher. Über 4,6 Treffer pro Match markiert Hamm 08 im Schnitt. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Der TuS Germania Lohauserholz-Daberg II hat mit dem HSC 08 im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt