Kreisliga A1 Unna/Hamm: VfL Mark – 1. FC Pelkum (Sonntag, 15:00 Uhr)

Mark begrüßt Pelkum

Der VfL Mark will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den 1. FC Pelkum punkten. Mark gewann das letzte Spiel gegen den TuS 1910 Wiescherhöfen II mit 10:0 und belegt mit sechs Punkten den dritten Tabellenplatz. Letzte Woche siegte der 1. FCP gegen den SV Stockum mit 4:1. Damit liegt Pelkum mit vier Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Kreisliga A1 Unna/Hamm

30.08.2019, 17:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Stärke des VfL liegt in der Offensive – mit insgesamt 14 erzielten Treffern. Zwei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des Gastgebers.

Die Zwischenbilanz des 1. FC Pelkum liest sich wie folgt: ein Sieg, ein Remis und eine Niederlage. Der VfL Mark hat Pelkum im Nacken. Der Gast liegt im Klassement nur zwei Punkte hinter Mark. Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt