Kreisliga A2 Dortmund: Hörder SC – VFB 08 Lünen (Sonntag, 14:30 Uhr)

Hörde trifft auf VFB 08

Dem Hörder SC steht gegen den VFB 08 eine schwere Aufgabe bevor. Während Hörde nach dem 7:2 über den SC Husen Kurl mit breiter Brust antritt, musste sich der VFB 08 Lünen zuletzt mit 3:4 geschlagen geben.

Kreisliga A2 Dortmund

08.11.2019, 14:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit sieben gesammelten Zählern hat der Hörder SC den 13. Platz im Klassement inne. Die Ausbeute der Offensive ist bei den Gastgebern verbesserungswürdig, was man an den erst 25 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Nach zwölf Spielen verbucht Hörde zwei Siege, ein Unentschieden und neun Niederlagen auf der Habenseite. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der Hörder SC nur einen Sieg zustande.

Nach zwölf gespielten Runden gehen bereits 23 Punkte auf das Konto des VFB 08 und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Drei Niederlagen trüben die Bilanz der Gäste mit ansonsten sieben Siegen und zwei Remis.

Die Hintermannschaft von Hörde ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des VFB 08 Lünen mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Die Körpersprache stimmte in der Regel beim VFB 08, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 29 Gelbe Karten sammelte. Ist der Hörder SC darauf vorbereitet?

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den VFB 08 Lünen, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz des VFB 08 erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden von Hörde.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt