Kreisliga A2 Dortmund: SC Husen Kurl – SF Ay Yildiz Derne (Sonntag, 15:15 Uhr)

Begegnung auf Augenhöhe

Der SC Husen Kurl will im Spiel gegen die SF Ay Yildiz Derne nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Husen Kurl kam zuletzt gegen den Kirchhörder SC II zu einem 4:4-Unentschieden. Ay Yildiz Derne muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken.

Kreisliga A2 Dortmund

11.10.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wer den SC Husen Kurl als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 27 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Drei Siege und zwei Remis stehen drei Pleiten in der Bilanz des Heimteams gegenüber. Der letzte Dreier liegt für Husen Kurl bereits drei Spiele zurück.

Die Offensivabteilung der SF Ay Yildiz Derne funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 23-mal zu. Die Saison des Gasts verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Ay Yildiz Derne vier Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen verbucht. Zuletzt lief es recht ordentlich für die SF Ay Yildiz Derne – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die Offensive von Ay Yildiz Derne kommt torhungrig daher. Über 2,88 Treffer pro Match markieren die SF Ay Yildiz Derne im Schnitt. Wie der vierte Platz in der Auswärtstabelle bestätigt, fühlt sich Ay Yildiz Derne auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich die SF Ay Yildiz Derne für das Gastspiel beim SC Husen Kurl etwas ausrechnen. Hier spielen zwei enge Konkurrenten gegeneinander. Ay Yildiz Derne nimmt mit 13 Punkten den achten Platz ein. Husen Kurl liegt aber mit nur zwei Punkten weniger auf Platz zehn knapp dahinter und kann mit einem Sieg an den SF Ay Yildiz Derne vorbeiziehen.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt