Kreisliga A2 Dortmund: SG Gahmen 24/74 – SV Blau-Weiß Alstedde (Sonntag, 14:30 Uhr)

Giganten-Gipfel

Alstedde will mit dem Rückenwind von acht Siegen in Folge bei der SG Gahmen punkten. Letzte Woche gewann die SG Gahmen 24/74 gegen Eving Selimiye Spor mit 2:1. Somit nimmt Gahmen mit 25 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein. Der SV Blau-Weiß Alstedde tritt mit breiter Brust an, wurde doch der SV Preußen 07 Lünen zuletzt mit 2:0 besiegt.

Kreisliga A2 Dortmund

08.11.2019, 14:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wer die SG Gahmen als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 37 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Der Gastgeber präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 34 geschossene Treffer gehen auf das Konto von Gahmen. Drei Niederlagen trüben die Bilanz der SG Gahmen 24/74 mit ansonsten acht Siegen und einem Remis. Die SG Gahmen tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Mit 37 Zählern führt BW Alstedde das Klassement der Kreisliga A2 Dortmund souverän an. Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil der Gäste ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur neun Gegentore zugelassen hat. Nicht wenige Mannschaften der Liga fragen sich mittlerweile, was man gegen Alstedde (12-1-0) noch ausrichten kann. Den SV Blau-Weiß Alstedde scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende acht Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Von der Offensive von Gahmen geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Die SG Gahmen 24/74 hat mit BW Alstedde eine unangenehme Aufgabe vor sich. Alstedde ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den ersten Platz.

Die SG Gahmen ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt