Kreisliga A2 Dortmund: SV Preußen 07 Lünen – SF Brackel 61 (Sonntag, 14:30 Uhr)

SV Preußen 07 heimstark

Am kommenden Sonntag um 14:30 Uhr trifft der SV Preußen 07 Lünen auf die SF Brackel 61. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des SV Preußen 07 ernüchternd. Gegen den VFB 08 Lünen kassierte man eine 2:3-Niederlage. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Brackel 61 auf eigener Anlage mit 0:3 dem KF Sharri Dortmund geschlagen geben musste. Gelingt dem SV Preußen 07 Lünen gegen die SF Brackel 61 die Revanche? Nach dem 1:6 im Hinspiel hat man noch eine Rechnung offen mit den Hausherren.

Kreisliga A2 Dortmund

06.12.2019, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der SV Preußen 07 wartet mit einer Bilanz von insgesamt sieben Erfolgen, vier Unentschieden sowie vier Pleiten auf.

Bisher verbuchte Brackel 61 achtmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und sechs Niederlagen. Das Team von Trainer Michael Kalwa tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Die Hintermannschaft des Gasts ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SV Preußen 07 Lünen mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Die bisherigen Gastauftritte brachten den SF Brackel 61 Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie beim SV Preußen 07? Beide Teams stehen mit 25 Punkten da.

Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts vergleichbarer Leistungsvermögen ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben