Kreisliga A2 Dortmund: VFB 08 Lünen – BSV Schüren II, 3:1 (2:0)

Erneuter Triumph von Lünen

In der Auswärtspartie gegen den VFB 08 Lünen ging die Reserve der BSV Schüren erfolglos mit 1:3 vom Platz. Lünen ging als klarer Favorit ins Spiel und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht. Gleich zu Spielbeginn sorgte Philipp Scheuren mit seinem Treffer für eine frühe Führung des Gastgebers (6.). Bereits in der 13. Minute erhöhte Tim Gehrmann den Vorsprung des VFB08. Mit der Führung für den VFB 08 Lünen ging es in die Kabine. Marvin Jessat, der von der Bank für Bilal El-Bakouri kam, sollte für neue Impulse beim BSV Schüren sorgen (62.). Lünen stellte in der 67. Minute personell um: Marcel Salmen ersetzte Dennis Wagner und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der BSV tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Tobias Ferati ersetzte Maximilian Herbst (74.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Salmen, als er das 3:0 für den VFB08 besorgte (86.). Es waren nur noch wenige Augenblicke zu spielen, als Jessat für einen Treffer sorgte (91.). Als Referee Felix Meyer (Dortmund) die Partie abpfiff, reklamierte der VFB 08 Lünen schließlich einen 3:1-Heimsieg für sich.

Kreisliga A2 Dortmund

15.09.2019, 18:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit 13 Punkten aus fünf Partien ist Lünen noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz. Prunkstück des VFB08 ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst fünf Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Der VFB 08 Lünen ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet vier Siege und ein Unentschieden. Mit vier Siegen in Folge ist Lünen so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Der BSV Schüren II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Der Gast bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest. Im Angriff weist der BSV Schüren deutliche Schwächen auf, was die nur zehn geschossenen Treffer eindeutig belegen. Nach dem vierten Fehlschlag am Stück ist der BSV weiter in Bedrängnis geraten. Gegen den VFB08 war am Ende kein Kraut gewachsen. Nächsten Sonntag (13:00 Uhr) gastiert der VFB 08 Lünen bei der Zweitvertretung der VfL Kemminghausen, der BSV Schüren II empfängt zeitgleich die SF Brackel 61.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt