Kreisliga A2 Dortmund: VFB 08 Lünen – BSV Schüren II (Sonntag, 15:15 Uhr)

BSV Schüren will Trendwende einleiten

Die Reserve der BSV Schüren muss mit einer schwarzen Serie von drei Niederlagen im Gepäck auch noch bei Liga-Schwergewicht VFB 08 Lünen antreten. Der VFB 08 Lünen hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag bezwang man die SG Alemannia Scharnhorst mit 2:0. Jüngst brachte der SC Husen Kurl 1919/28 dem BSV die vierte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei.

Kreisliga A2 Dortmund

13.09.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von Lünen ist die funktionierende Defensive, die erst vier Gegentreffer hinnehmen musste. Das Heimteam weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von drei Erfolgen, einer Punkteteilung und keiner einzigen Niederlage vor.

In der Defensive drückt der Schuh beim BSV Schüren II, was in den bereits 22 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt. Die Hintermannschaft des Gasts ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des VFB08 mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der BSV Schüren schafft es mit drei Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während der VFB 08 Lünen sieben Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt. Der letzte Dreier liegt für den BSV bereits drei Spiele zurück. Der BSV Schüren II hat mit Lünen im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt