Kreisliga A2 Dortmund: VFB 08 Lünen – Eving Selimiye Spor (Sonntag, 15:15 Uhr)

Lünen will den Lauf ausbauen

Lünen will die Erfolgsserie von fünf Siegen gegen die Selimiye Spor ausbauen. Letzte Woche gewann der VFB 08 Lünen gegen den VfL Kemminghausen II mit 5:0. Somit belegt der VFB08 mit 16 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Der E. S. V. muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken.

Kreisliga A2 Dortmund

27.09.2019, 15:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

Angesichts der guten Heimstatistik (3-0-0) dürfte Lünen selbstbewusst antreten. Mit nur fünf Gegentoren stellt die Heimmannschaft die sicherste Abwehr der Liga. Lünen ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet fünf Siege und ein Unentschieden. Den VFB08 scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Mit zehn Punkten auf der Habenseite steht der Eving Selimiye Spor derzeit auf dem sechsten Rang. Der Gast förderte aus den bisherigen Spielen drei Siege, ein Remis und drei Pleiten zutage. Aufpassen sollte der VFB 08 Lünen auf die Offensivabteilung der Selimiye Spor, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Als bequemer Gegner gilt der Eving Selimiye Spor nicht. 20 Gelbe Karten kassierte der E. S. V. schon in der laufenden Saison. Eine gemütliche Vorstellung wird es für Lünen demnach nicht werden. Die Selimiye Spor ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt