Kreisliga A2 Dortmund: VfL Kemminghausen II – SV Preußen 07 Lünen, 2:2 (1:2)

Punkteteilung trotz Doppelpack von Tasan

Am Sonntag kam der SV Preußen 07 Lünen bei der Zweitvertretung des VfL Kemminghausen nicht über ein 2:2 hinaus. Kemminghausen erwies sich gegen den SV Preußen 07 als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus.

Kreisliga A2 Dortmund

20.10.2019, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für das erste Tor sorgte Laurin Stauch. In der 23. Minute traf der Spieler des SV Preußen 07 Lünen ins Schwarze. Wer glaubte, der VfL Kemminghausen II sei geschockt, irrte. Ibrahim Tasan machte unmittelbar nach dem Rückschlag den Ausgleich perfekt (25.). Maik Frenzel verwandelte in der 35. Minute einen Elfmeter und brachte dem SV Preußen 07 die 2:1-Führung. Die Gäste hatten zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. In der Halbzeit nahm Kemminghausen gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Kevin Kauschalek und Denis Ian Folgado Krumpietz für Francis Albert Omomo und Michael Windmüller auf dem Platz. In der 60. Minute sicherte Tasan seiner Mannschaft mit dem Ausgleich zum 2:2 das Unentschieden. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer. In der 63. Minute wechselte der VfL Kemminghausen II Julian Tristan Ebel für Marvin Menke ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der SV Preußen 07 Lünen tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Fabian Vom Hofe ersetzte Frenzel (64.). Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als Schiedsrichter Christof Gardyanczyk (Waltrop) die Begegnung beim Stand von 2:2 schließlich abpfiff.

Durch den Teilerfolg verbesserte sich Kemminghausen im Klassement auf Platz zehn. Das Heimteam verbuchte insgesamt drei Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang dem VfL Kemminghausen II auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Nach zehn Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den SV Preußen 07 19 Zähler zu Buche. Acht Spiele währt nun für den SV Preußen 07 Lünen die Serie ohne Niederlage, jedoch gelang es nicht, den Lauf von drei Siegen hintereinander auszubauen.

Nächster Prüfstein für Kemminghausen ist die SG Gahmen 24/74 auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00). Der SV Preußen 07 misst sich zur selben Zeit mit Eving Selimiye Spor.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt