Kreisliga A2 Unna/Hamm: BSV Heeren 09/24 – SSV Mühlhausen II, 1:3 (1:2)

Berisa weist Heeren 09/24 früh in die Schranken

Drei Punkte gingen am Sonntag aufs Konto der Reserve des SSV Mühlhausen. Die Elf von Trainer Christian Müseler setzte sich mit einem 3:1 gegen den BSV Heeren 09/24 durch.

Kreisliga A2 Unna/Hamm

17.11.2019, 20:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mühlhausen II legte los wie die Feuerwehr und ließ durch einen Doppelschlag von Senad Berisa aufhorchen (7./15.). Eckei Sebastian reagierte noch in der ersten Halbzeit auf den deutlichen Rückstand und wechselte Kevin Pasternack für Tobias Wrodarczyk ein. Ehe es in die Kabinen ging, markierte Thilo Ernst das 1:2 für Heeren 09/24 (43.). Ein Tor auf Seiten des SSV Mühlhausen II machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Mit einem Doppelwechsel wollte der BSV Heeren frischen Wind in das Spiel bringen und so schickte Eckei Sebastian Mark Barnefeld und Marlon Oboda für Daniel Paul und Sven Kissing auf den Platz (69.). Die Heimmannschaft wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Patrick Nüsken kam für Lennart Joost (80.). Das 3:1 für Mühlhausen II stellte Berisa sicher. In der 90. Minute traf er zum dritten Mal während der Partie. Die Gäste tauschten zwei etatmäßige Verteidiger: Janik Gretzinger ersetzte Berisa (90.). Der Referee beendete das Spiel und damit schlug der SSV Mühlhausen II den BSV Heeren 09/24 auswärts mit 3:1.

Heeren 09/24 muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Der BSV Heeren muss den Kampf um den Klassenverbleib in der Rückrunde vom elften Platz angehen. Die Situation des BSV Heeren 09/24 ist weiter verzwickt. Im Spiel gegen Mühlhausen II handelte man sich bereits die dritte Niederlage am Stück ein.

Den Kampf um die Klasse geht der SSV Mühlhausen II in der Rückrunde von der 13. Position an.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Als Nächstes erwartet beide Mannschaften eine längere Spielpause. Am 01.12.2019 bestreitet Heeren 09/24 das nächste Spiel auf eigener Anlage gegen den SV Bausenhagen. Mühlhausen II tritt am gleichen Tag beim Türkischer SC Kamen an.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt