Kreisliga A2 Unna/Hamm: Kamener SC – BSV Heeren 09/24 (Sonntag, 15:00 Uhr)

Reißt Heeren 09/24 das Ruder herum?

Nachdem es in den letzten sechs Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will Heeren 09/24 gegen den Kamener SC in die Erfolgsspur zurückfinden. Der Kamener SC gewann das letzte Spiel und hat nun 14 Punkte auf dem Konto. Zwar blieb der BSV Heeren nun seit sechs Partien ohne Sieg, aber gegen den VfK Weddinghofen trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 0:0-Remis.

Kreisliga A2 Unna/Hamm

11.10.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daheim hat der Kamener SC die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus vier Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Dreimal ging die Heimmannschaft bislang komplett leer aus. Hingegen wurde viermal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Zuletzt lief es recht ordentlich für den Kamener SC – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Nach neun absolvierten Begegnungen stehen für den BSV Heeren 09/24 drei Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen auf dem Konto. Die Gäste verloren mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur drei Punkte ein.

Von der Offensive des Kamener SC geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Heeren 09/24 liegt dem Kamener SC dicht auf den Fersen und könnte den Kamener SC bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Aufgrund der Kartenbilanz beider Teams ist ein kampfbetontes Spiel zu erwarten, bei dem die Schiedsrichter alle Hände voll zu tun haben werden.

Der Kamener SC oder der BSV Heeren? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt