Kreisliga A2 Unna/Hamm: SV Bausenhagen – VfL Kamen, 3:3 (2:2)

Last-Minute-Remis: Schott wird zum Held von Bausenhagen

Der VfL Kamen kam im Gastspiel beim SV Bausenhagen trotz Favoritenrolle nicht über ein 3:3-Remis hinaus. Bausenhagen erwies sich gegen den VfL Kamen als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus.

Kreisliga A2 Unna/Hamm

20.10.2019, 18:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Ein Doppelpack brachte den VfL Kamen in eine komfortable Position: Björn Scharfe war gleich zweimal zur Stelle (8./24.). Wenige Momente vor dem Seitenwechsel war Jonas Franke mit dem 1:2 für den SV Bausenhagen zur Stelle (43.). Daniel Schoof glich nur wenig später für das Heimteam aus (45.). Zur Pause stand ein Unentschieden, und für beide Mannschaften war noch alles drin. In der 62. Minute wechselte der VfL Kamen Daniel-Luca Drees für Niklas Milk ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Bausenhagen nahm in der 63. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Florian Chille für Marko Schott vom Platz ging. In der 83. Minute stellte der VfL Kamen personell um: Per Doppelwechsel kamen Abdulkadir Öden und Jannik Haase auf den Platz und ersetzten Mark Ellerkmann und Florian Gehrmann. Der Treffer zum 3:2 sicherte den Gästen nicht nur die Führung – es war auch bereits der dritte von Scharfe in diesem Spiel (88.). Die reguläre Spielzeit war bereits abgelaufen, als Schott für den SV Bausenhagen zum 3:3 traf (94.). Am Schluss sicherte sich Bausenhagen gegen den VfL Kamen einen Zähler.

Der SV Bausenhagen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,91 Gegentreffer pro Spiel. In der Defensivabteilung von Bausenhagen knirscht es gewaltig, weshalb man weiter im Schlamassel steckt. Einen Sieg, drei Remis und sieben Niederlagen hat der SV Bausenhagen momentan auf dem Konto. Drei Unentschieden und zwei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Bausenhagen kann einfach nicht gewinnen.

Trotz eines gewonnenen Punktes fiel der VfL Kamen in der Tabelle auf Platz sieben. Der VfL Kamen verbuchte insgesamt fünf Siege, zwei Remis und vier Niederlagen. In den letzten Partien hatte der VfL Kamen kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Am kommenden Sonntag trifft der SV Bausenhagen auf die Zweitvertretung des SSV Mühlhausen, der VfL Kamen spielt am selben Tag gegen den Königsborner SV.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt