Kreisliga A2 Unna/Hamm

Kreisliga A2 Unna/Hamm

Weiterspielen oder abbrechen? Annullieren oder werten, aber wie? Fragen, über die sich die Fußballverbände in Deutschland gerade den Kopf zerbrechen. Das sind die Ergebnisse unserer Umfrage. Von Sebastian Reith

Weiterspielen oder abbrechen? Annullieren oder werten, aber wie? Fragen, über die sich die Fußballverbände in Deutschland gerade den Kopf zerbrechen. Wie würden Sie entscheiden? Von Sebastian Reith

Dem SV Langschede steht bei Königsborn eine schwere Aufgabe bevor. Nach der 0:1-Niederlage gegen den Türkischer SC Kamen am letzten Spieltag ist der Königsborner SV um Wiedergutmachung bemüht und will

RW Unna fordert im Topspiel den Türkischer SC Kamen heraus. Gegen den SV Frömern war für Rot-Weiß Unna im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Hinter dem TSC Kamen liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel.

Am Sonntag trifft Heeren 09/24 auf die Zweitvertretung des VfL Kamen. Der BSV Heeren gewann das letzte Spiel gegen den TuS Westfalia Wethmar II mit 7:0 und nimmt mit 21 Punkten den elften Tabellenplatz ein.

VfL Kamen gegen Frömern – Heimfluch gegen Auswärtstrumpf

Kreisliga A2 Unna/Hamm: VfL Kamen – SV Frömern (Sonntag, 15:00 Uhr)

Frömern trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf den VfL Kamen. Zuletzt spielte der VfL Kamen unentschieden – 3:3 gegen den SV Langschede. Das letzte Ligaspiel endete für den SV Frömern mit einem Teilerfolg.

Weddinghofen will bei Bausenhagen die schwarze Serie von sieben Niederlagen beenden. Zuletzt musste sich der SV Bausenhagen geschlagen geben, als man gegen den VfL Kamen II die elfte Saisonniederlage kassierte.

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft Oberaden auf GS Cappenberg. Der SuS Oberaden siegte im letzten Spiel souverän mit 4:0 gegen den VfK Weddinghofen und muss sich deshalb nicht verstecken. Die siebte

Mit dem Kamener SC spielt die Reserve von Mühlhausen am Sonntag gegen ein formstarkes Team. Ist die Heimmannschaft auf die Überflieger vorbereitet? Beim FC TuRa Bergkamen gab es für den SSV Mühlhausen

Die Zweitvertretung von Westfalia Wethmar konnte in den letzten elf Spielen nicht punkten. Mit Bergkamen kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Die 17. Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag

Das Coronavirus beschäftigt auch den Lüner Amateursport. Während in einigen Hallensportarten bereits der Spielbetrieb unterbrochen ist, soll am Wochenende im Fußball noch gekickt werden - ein Fehler. Von Patrick Schröer

Grün-Schwarz Cappenberg gewinnt mit 6:2 gegen Rot-Weiß Unna. Tom Zentgraf landete dabei einen aufsehenerregenden Treffer. Von Tim Hübbertz

Nach sieben Partien ohne Sieg braucht Weddinghofen mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen die Reserve des SSV Mühlhausen. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt,

Heeren 09/24 steht beim TSC Kamen eine schwere Aufgabe bevor. Der Türkischer SC Kamen gewann das letzte Spiel gegen den Königsborner SV mit 1:0 und liegt mit 45 Punkten weit oben in der Tabelle. Hinter

Am Sonntag trifft Frömern auf Oberaden. Anstoß ist um 15:15 Uhr. Das letzte Ligaspiel endete für den SV Frömern mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen Rot-Weiß Unna. Der SuS Oberaden siegte im

Rot-Weiß Unna trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf Grün-Schwarz Cappenberg. GS Cappenberg zog gegen den Kamener SC am letzten Spieltag mit 1:4 den Kürzeren. RW Unna kam zuletzt gegen den SV Frömern zu einem

Bausenhagen trifft am Sonntag (15:15 Uhr) auf Langschede. Zuletzt spielte der SV Langschede unentschieden – 3:3 gegen den VfL Kamen. Zuletzt musste sich der SV Bausenhagen geschlagen geben, als man gegen

Die Reserve des TuS Westfalia Wethmar will bei der Zweitvertretung des VfL Kamen die schwarze Serie von elf Niederlagen beenden. Der VfL Kamen II gewann das letzte Spiel gegen den SV Bausenhagen mit 2:1

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht Bergkamen am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit dem Königsborner SV der Primus der Kreisliga A2 Unna/Hamm. Der FC TuRa siegte im letzten Spiel gegen den

Setzt der VfL Kamen der Erfolgswelle des Kamener SC ein Ende? Die jüngsten Auftritte der Mannschaft von Coach Ahmet Kahya brachten eine starke Ausbeute ein. Der Kamener SC siegte im letzten Spiel gegen

Der Zweitvertretung des VfL Kamen steht bei Königsborn eine schwere Aufgabe bevor. Nach der 0:1-Niederlage gegen den Türkischer SC Kamen am letzten Spieltag ist der Königsborner SV um Wiedergutmachung

GS Cappenberg gegen Frömern – Heimfluch gegen Auswärtstrumpf

Kreisliga A2 Unna/Hamm: Grün-Schwarz Cappenberg – SV Frömern (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft Grün-Schwarz Cappenberg auf Frömern. GS Cappenberg musste sich am letzten Spieltag gegen den Kamener SC mit 1:4 geschlagen geben. Gegen Rot-Weiß Unna kam der SV

Der FC TuRa trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf Bausenhagen. Am vergangenen Spieltag verlor der SV Bausenhagen gegen den VfL Kamen II und steckte damit die elfte Niederlage in dieser Saison ein. Der FC

Die Reserve von Westfalia Wethmar muss mit einer schwarzen Serie von elf Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht Türkischer SC Kamen empfangen. Am letzten Spieltag kassierte die Westfalia die 17.

Weddinghofen konnte in den letzten sieben Spielen nicht punkten. Mit dem VfL Kamen wartet am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Zuletzt spielte der VfL Kamen unentschieden – 3:3 gegen den SV Langschede.

Mit dem Kamener SC spielt Oberaden am Sonntag gegen ein formstarkes Team. Ist die Heimmannschaft auf die Überflieger vorbereitet? Der SuS Oberaden gewann das letzte Spiel und hat nun 41 Punkte auf dem Konto.

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft RW Unna auf Heeren 09/24. Zuletzt spielte Rot-Weiß Unna unentschieden – 1:1 gegen den SV Frömern. Der BSV Heeren siegte im letzten Spiel souverän mit 7:0 gegen

Am kommenden Sonntag trifft die Zweitvertretung des SSV Mühlhausen auf den SV Langschede. Beim FC TuRa Bergkamen gab es für Mühlhausen II am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 2:3-Niederlage.

Der SV Stockum spielt eine gute erste Hälfte gegen den 1. FC Pelkum. Am Ende verhindert ein Traumtor die ersten Punkte für den SV und den neuen Trainer Jürgen Welp. Stockum verliert 2:3 (1:1). Von Matthias Kerk

Zwei Verletzungen im Spiel und eine beim Aufwärmen: GS Cappenberg hatte es auswärts gegen den Kamener SC nicht leicht. Am Ende verlor die Fußballmannschaft von Pascal Harder mit 1:4. Von Niklas Hons

Das Auswärtsspiel brachte für den SV Bausenhagen keinen einzigen Punkt – die Reserve des VfL Kamen gewann die Partie mit 2:1. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich

Oberaden erreichte einen deutlichen 4:0-Erfolg gegen Weddinghofen. Damit wurde der SuS Oberaden der Favoritenrolle vollends gerecht. Im Hinspiel wurde der VfK Weddinghofen mit 1:5 abgeschossen.

Last-Minute-Tor von Emde rettet Langschede

Kreisliga A2 Unna/Hamm: SV Langschede – VfL Kamen, 3:3 (2:2)

Der VfL Kamen kam im Gastspiel beim SV Langschede trotz Favoritenrolle nicht über ein 3:3-Remis hinaus. Der vermeintlich leichte Gegner war der SV Langschede mitnichten. Langschede kam gegen den VfL Kamen

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich Heeren 09/24 und die Reserve von Westfalia Wethmar mit dem Endstand von 7:0. Der BSV Heeren war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht.

Das Auswärtsspiel brachte für die Reserve des SSV Mühlhausen keinen einzigen Punkt – der FC TuRa Bergkamen gewann die Partie mit 3:2. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen

Am Sonntag kam Rot-Weiß Unna beim SV Frömern nicht über ein 1:1 hinaus. Frömern zog sich gegen RW Unna achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn. Das Hinspiel beider Teams

Der Kamener SC kam gegen Grün-Schwarz Cappenberg zu einem klaren 4:1-Erfolg. Auf dem Papier ging der Kamener SC als Favorit ins Spiel gegen GS Cappenberg – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Der Königsborner SV behält die Tabellenführung, zeigte sich aber bei der 0:1-Schlappe gegen den TSC Kamen nicht in bester Verfassung. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich

Am Sonntag trifft Frömern auf RW Unna. Anstoß ist um 15:15 Uhr. Der SV Frömern zog gegen den Kamener SC am letzten Spieltag mit 1:2 den Kürzeren. Rot-Weiß Unna gewann das letzte Spiel und hat nun 32 Punkte auf dem Konto.

Der TSC Kamen fordert im Topspiel den Königsborner SV heraus. Gegen den SSV Mühlhausen II kam der Türkischer SC Kamen im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (0:0). Königsborn siegte im letzten Spiel

Weddinghofen muss mit einer schwarzen Serie von sechs Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht SuS Oberaden empfangen. Jüngst brachte Grün-Schwarz Cappenberg dem VfK Weddinghofen die zehnte Niederlage

Am Sonntag trifft Langschede auf den VfL Kamen. Anstoß ist um 15:15 Uhr. Der SV Langschede gewann das letzte Spiel gegen den SuS Oberaden mit 1:0 und liegt mit 21 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Zuletzt

Die Reserve von Westfalia Wethmar will bei Heeren 09/24 die schwarze Serie von zehn Niederlagen beenden. Am vergangenen Spieltag verlor der BSV Heeren gegen den Königsborner SV und steckte damit die neunte

Setzt GS Cappenberg der Erfolgswelle des Kamener SC ein Ende? Die jüngsten Auftritte der Elf von Trainer Ahmet Kahya brachten eine starke Ausbeute ein. Der Kamener SC gewann das letzte Spiel gegen den

Die Zweitvertretung des VfL Kamen will nach zwölf Spielen ohne Sieg gegen den SV Bausenhagen endlich wieder einen Erfolg landen. Am letzten Spieltag kassierte der VfL Kamen II die zwölfte Saisonniederlage

Beim kommenden Gegner des FC TuRa Bergkamen stimmte zuletzt der Ertrag. Ist das Heimteam für das Aufeinandertreffen mit der Reserve des SSV Mühlhausen gewappnet? Am letzten Spieltag kassierte Bergkamen

Die Winterpause ist vorbei, ab jetzt tobt der Kampf um den frenetisch gefeierten Aufstieg oder gegen den bitteren Abstieg. Die Lüner Fußballer kehren in den Liga-Spielbetrieb zurück. Von Timo Janisch, Niklas Dvorak

Dominik Hennes scheint sich in Alstedde wohlzufühlen. Gegen Wethmar traf er im dritten Spiel in Folge und diesmal gleich drei Mal. Dabei hielt Wethmar das Spiel eine Hälfte lang offen. Von Carl Brose

Im Testspiel schlug der Landesligist Werner SC den A-Ligisten GS Cappenberg mit 2:1. Obwohl beide Mannschaften mit ihrer Leistung zufrieden waren, wurde der Klassenunterschied deutlich. Von Sebastian Reith