Kreisliga A2 Unna/Hamm: Türk. SC Kamen – Rot-Weiß Unna (Mittwoch, 19:30 Uhr)

TSC Kamen peilt den Dreier an

Der TSC Kamen will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen RW Unna punkten. Während der TSC nach dem 4:1 über den BSV Heeren 09/24 mit breiter Brust antritt, musste sich Rot-Weiß Unna zuletzt mit 2:3 geschlagen geben.

Kreisliga A2 Unna/Hamm

09.09.2019, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Türk. SC Kamen führt das Feld der Kreisliga A2 Unna/Hamm mit 13 Punkten an. Der Defensivverbund des Heimteams ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst vier kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Der Türk. SC Kamen ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet vier Siege und ein Unentschieden.

Mit sieben Zählern aus fünf Spielen steht RW Unna momentan im Mittelfeld der Tabelle. Zwei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen stehen bis dato für den Gast zu Buche. Die Hintermannschaft des TSC Kamen ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von RWU mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Rot-Weiß Unna ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem TSC, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt