Kreisliga A2 Unna/Hamm: Türkischer SC Kamen – Kamener SC (Sonntag, 15:00 Uhr)

Bleibt TSC Kamen auch am elften Spieltag ungeschlagen?

Der Türkischer SC Kamen will die Erfolgsserie von sieben Siegen gegen den Kamener SC ausbauen. Der TSC Kamen hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag bezwang man den VfK Weddinghofen mit 2:0. Der Kamener SC siegte im letzten Spiel gegen den BSV Heeren 09/24 mit 7:4 und liegt mit 17 Punkten weit oben in der Tabelle.

Kreisliga A2 Unna/Hamm

18.10.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit 28 Punkten steht der Türkischer SC Kamen auf dem Platz an der Sonne. Bei der Heimmannschaft greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal sieben Gegentoren stellt der TSC Kamen die beste Defensive der Kreisliga A2 Unna/Hamm. Der TSC Kamen weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von neun Erfolgen, einer Punkteteilung und keiner einzigen Niederlage vor. Den Türkischer SC Kamen scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sieben Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Zu den fünf Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich beim Kamener SC drei Pleiten. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Gast.

Insbesondere den Angriff des Kamener SC gilt es für den TSC Kamen in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der Kamener SC den Ball mehr als dreimal pro Partie im Netz zappeln. Der Türkischer SC Kamen ist auf dem eigenen Platz noch ungeschlagen und werde die Punkte gerne zu Hause behalten. Der Kamener SC ist in der Fremde allerdings auch noch ohne Niederlage. Körperlos agierte der Kamener SC in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik (30-2-1) bestätigt. Ob sich der TSC Kamen davon beeindrucken lässt?

Formstärke und Tabellenposition sprechen für den Türkischer SC Kamen. Dem Kamener SC bleibt die Rolle des Herausforderers.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt