Kreisliga B Iserlohn West: FC Iserlohn II – FC Borussia Dröschede II, 5:0 (1:0)

FCI II holt den ersten Saisonsieg

Die Zweitvertretung der FC Borussia Dröschede kam gegen die Reserve der FC Iserlohn mit 0:5 unter die Räder. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte der FCI II den maximalen Ertrag.

Kreisliga B Iserlohn West

01.09.2019, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Christian Szostak witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:0 für den Gastgeber ein (41.). Die Pausenführung des FCI fiel knapp aus. Für das zweite Tor des FC Iserlohn II war Szostak verantwortlich, der in der 56. Minute das 2:0 besorgte. Der dritte Streich des FCI II war Marek Kulczycki vorbehalten (73.). Marvin Lucks schraubte das Ergebnis in der 77. Minute zum 4:0 für den FCI in die Höhe. Tim Böttcher überwand den gegnerischen Schlussmann zum 5:0 für den FC Iserlohn II (81.). Schließlich strich der FCI II die Optimalausbeute gegen die Dröschede II ein.

Durch den Erfolg rückte der FCI auf die achte Position der Kreisliga B Iserlohn West vor. Der FC Iserlohn II hat nun den ersten Saisonsieg eingefahren. Vorher hatte man eine Niederlage kassiert.

Die Borussia belegt mit drei Punkten den siebten Tabellenplatz. In dieser Saison sammelte der Gast bisher einen Sieg und kassierte eine Niederlage. Der FCI II tritt am kommenden Sonntag beim SC 1912 Hennen III an, der FC Borussia Dröschede II empfängt am selben Tag den VTS Iserlohn II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben