Kreisliga B Iserlohn West: Geisecker SV II – SG Eintracht Ergste II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Geisecker SV II empfängt SGE Ergste II zum Start der Rückrunde

Die Zweitvertretung des Geisecker SV will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen die Reserve der SGE Ergste punkten. Der Geisecker SV II gewann das letzte Spiel gegen den FC Eintracht Ihmert/Bredenbruch II mit 7:2 und liegt mit 35 Punkten weit oben in der Tabelle. Bei den Holzpfosten Schwerte 05 gab es für Ergste II am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:2-Niederlage. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer Punkteteilung (3:3) begnügt.

Kreisliga B Iserlohn West

28.02.2020, 13:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Geisecker SV II ist zu Hause noch immer ohne Punktverlust. Mit 73 geschossenen Toren gehört das Heimteam offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga B Iserlohn West. Die Mannschaft von Thomas Latta verbuchte elf Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite. Zuletzt lief es recht ordentlich für den Geisecker SV II – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Auf fremden Plätzen läuft es für die SG Eintracht Ergste II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Der Gast bekleidet mit 18 Zählern Tabellenposition acht. Das Team von Peter Loche förderte aus den bisherigen Spielen fünf Siege, drei Remis und sechs Pleiten zutage.

Aufpassen sollte die SGE Ergste II auf die Offensivabteilung des Geisecker SV II, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlug.

Ergste II geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte die SG Eintracht Ergste II nämlich insgesamt 17 Zähler weniger als der Geisecker SV II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben