Kreisliga B Iserlohn West: Holzpfosten Schwerte 05 – VfK Iserlohn, 3:1 (1:1)

Negativserie bei VfK Iserlohn

Die Holzpfosten Schwerte 05 kamen am Sonntag zu einem 3:1-Erfolg gegen den VfK Iserlohn. An den Kräfteverhältnissen kamen am Ende keine Zweifel auf. Die Holzpfosten Schwerte lösten die Pflichtaufgabe mit Bravour.

Kreisliga B Iserlohn West

10.11.2019, 19:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Beim Heimteam ging in der 29. Minute der etatmäßige Keeper Marius Krawielitzki raus, für ihn kam Maik Dinkelbach. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Bilal Yilmaz sein Team in der 31. Minute. Die Holzpfosten hatten sich schnell wieder gesammelt und erzielten in Person von Welf-Alexander Wemmer den Ausgleich (35.). Der VfK Iserlohn stellte in der 41. Minute personell um: Dominic Carvalho Araujo ersetzte Burak Muhammed Kaptan und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Über weitere Tore konnten sich die Zuschauer bis zur Pause nicht mehr freuen. Daher ging es mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen. Alexander Lange brachte den Ball zum 2:1 zugunsten der Holzpfosten Schwerte 05 über die Linie (62.). Wemmer stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 3:1 für den Ligaprimus her (86.). In den 90 Minuten waren die Holzpfosten Schwerte im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als der VfK Iserlohn und fuhren somit einen 3:1-Sieg ein.

Nach zwölf Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für die Holzpfosten 31 Zähler zu Buche. Erfolgsgarant der Holzpfosten Schwerte 05 ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 74 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Die Holzpfosten Schwerte erfüllten zuletzt die Erwartungen und verbuchten aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

Der VfK Iserlohn holte auswärts bisher nur vier Zähler. Mit 17 Zählern aus zwölf Spielen steht der Gast momentan im Mittelfeld der Tabelle. Fünf Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen hat der VfK Iserlohn derzeit auf dem Konto. Die Leistungskurve des VfK Iserlohn zeigt steil nach unten und so wartet man nun schon seit vier Spielen auf den nächsten Sieg.

Am kommenden Sonntag treffen die Holzpfosten auf die Sportfreunde Oestrich, der VfK Iserlohn spielt am selben Tag gegen den SC Hennen III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt