Kreisliga B Iserlohn West: M.S.V. Iserlohn – Geisecker SV II (Sonntag, 15:00 Uhr)

M.S.V. daheim eine Macht

Die Reserve der Geisecker fordern im Topspiel den M.S.V. heraus. Zuletzt musste sich der M.S.V. Iserlohn geschlagen geben, als man gegen die Sportfreunde Hüingsen III die erste Saisonniederlage kassierte. Letzte Woche siegte der Geisecker SV II gegen den SC Tornado Westig II mit 11:1. Somit belegt der GSV II mit zehn Punkten den vierten Tabellenplatz.

Kreisliga B Iserlohn West

27.09.2019, 15:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

Offensiv stechen die Geisecker II in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 29 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Der Geisecker SV II ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet drei Siege und ein Unentschieden.

Von der Offensive des M.S.V. geht immense Gefahr aus. Mehr als dreimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Der Gastgeber holte den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt neun Zähler. Aus diesem Grund dürfte der M.S.V. Iserlohn sehr selbstbewusst auftreten. Im Klassement trennen die beiden Mannschaften nur Kleinigkeiten. Während die Geisecker II zehn Punkte auf dem Konto haben, sammelte der M.S.V. bereits zwölf. Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt