Kreisliga B Iserlohn West: Sportfreunde Oestrich – FC Iserlohn II, 4:1 (1:1)

Erneuter Triumph von Oestrich

Durch ein 4:1 holte sich Oestrich zu Hause drei Punkte. Der Gast FC Iserlohn II hatte das Nachsehen. Die SFO erledigten die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Für Dominik Rennebaum war der Einsatz nach zehn Minuten vorbei. Für ihn wurde David Wrobel eingewechselt. Die Reserve der FCI ging durch Ronan Dreston in der elften Minute in Führung. Die passende Antwort hatte Lars Kümper parat, als er in der 17. Minute zum Ausgleich traf. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Der FC Iserlohn II stellte in der Pause personell um: Kevin-Dominik Eckardt ersetzte Marvin Lucks eins zu eins. Die Sportfreunde Oestrich wechselten einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Gerrit-Linus Pätsch kam für Florian Schmidt (60.). Stefan Schmidt trug sich in der 65. Spielminute in die Torschützenliste ein. Der FCI II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Jakub Jan Kolpel ersetzte Julian Mohr (70.). Wrobel beförderte das Leder zum 3:1 von Oestrich über die Linie (89.). Für das 4:1 zugunsten der Heimmannschaft sorgte dann kurz vor Schluss Dominic Meckel, der die SFO und die Fans von einer Spitzenplatzierung träumen ließ (93.). Als der Unparteiische Karsten Schebesta (Iserlohn) die Begegnung beim Stand von 4:1 letztlich abpfiff, hatten die Sportfreunde Oestrich die drei Zähler unter Dach und Fach.

Kreisliga B Iserlohn West

05.10.2019, 21:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fünf Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der Sportfreunde Oestrich. Mit vier Siegen in Folge ist Oestrich so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Der FCI holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die SFO setzten sich mit diesem Sieg vom FC Iserlohn II ab und nehmen nun mit 15 Punkten den dritten Rang ein, während der FCI II weiterhin neun Zähler auf dem Konto hat und den achten Tabellenplatz einnimmt.

Als Nächstes steht für die Sportfreunde Oestrich eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (13:00 Uhr) geht es gegen die Zweitvertretung der SC Tornado Westig. Der FCI empfängt – ebenfalls am Sonntag – den SSV Kalthof II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben