Kreisliga B Iserlohn West: VTS Iserlohn II – Sportfreunde Hüingsen III (Sonntag, 12:45 Uhr)

Schweres Kaliber für VTS Iserlohn II

Am Sonntag bekommt es die Zweitvertretung des VTS Iserlohn mit den Sportfreunde Hüingsen III zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich der VTS Iserlohn II auf eigener Anlage mit 0:4 dem MSV Iserlohn geschlagen geben musste. Die SF Hüingsen III gewannen das letzte Spiel gegen den Iserlohner TS II mit 3:1 und nehmen mit 33 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein.

Kreisliga B Iserlohn West

29.11.2019, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf eine sattelfeste Defensive kann der VTS Iserlohn II bislang noch nicht bauen. Die bereits 70 kassierten Treffer zeigen deutlich, wo Coach Senel cemil den Hebel ansetzen muss.

Das Schlusslicht hat mit 70 Gegentoren die anfälligste Defensive der Liga. Mit den Sportfreunde Hüingsen III empfängt man auch noch einen offensivstarken Gegner. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der VTS Iserlohn II schafft es mit drei Zählern derzeit nur auf Platz 16, während die SF Hüingsen III 30 Punkte mehr vorweisen und damit den zweiten Rang einnehmen. Mit elf Siegen waren die Sportfreunde Hüingsen III genauso häufig erfolgreich, wie der VTS Iserlohn II in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will. Die letzten vier Spiele alle verloren: Der VTS Iserlohn II braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen die SF Hüingsen III gelingt, ist zu bezweifeln, siegte die Elf von Gerhard Heubner immerhin viermal in den letzten fünf Spielen.

Der VTS Iserlohn II muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen die Sportfreunde Hüingsen III etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der VTS Iserlohn II lediglich der Herausforderer.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben