Kreisliga B1 Dortmund: DJK Sportfreunde Nette – Dorstfelder SC II, 2:2 (0:1)

Chenkouk Asbaa-Treffer bringt den Teilerfolg

Die Reserve des Dorstfelder SC wurde gegen die DJK Sportfreunde Nette am Sonntag der eigenen Favoritenstellung nicht gerecht und kam über ein 2:2 nicht hinaus. Die Wetten standen zwar zugunsten von Dorstfeld. Der Favorit heimste die Lorbeeren aber nicht ein. Im Hinspiel hatten beide Mannschaften ein spannendes Duell geboten, das die Gäste letztendlich mit 5:4 für sich entschieden hatten.

Kreisliga B1 Dortmund

16.02.2020, 17:54 Uhr / Lesedauer: 2 min

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag die Mannschaft von Coach Damian Sylvester bereits in Front. Victor Oskin markierte in der vierten Minute die Führung. Mit einem Doppelwechsel wollten die DJK SF Nette frischen Wind in das Spiel bringen und so schickte Peter Heinrici Christian Knaus und Lucca Achidi für Fabian Baumeister und John Chucks Kodjo auf den Platz (22.). Nach nur 28 Minuten verließ Dennis Petzel von den Gastgebern das Feld, Marc-Devin Landmesser kam in die Partie. Ein Tor mehr für den Dorstfelder SC II machte den Unterschied zur Pause zwischen den beiden Mannschaften aus. Nominell gleich positioniert ersetzte Enzo Roiz David Stankov im zweiten Durchgang bei Dorstfeld (46.). Nette tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Florian Schnabel ersetzte Nico Kobilinski (55.). Nico Bogaczyk schoss für das Schlusslicht in der 56. Minute das erste Tor. Eike Sturmeit verwandelte in der 75. Minute einen Elfmeter und brachte den DJK Sportfreunde Nette die 2:1-Führung. Said Chenkouk Asbaa sicherte dem Dorstfelder SC II nach 80 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Letztlich trennten sich die DJK SF Nette und Dorstfeld remis.

Nette muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 5 Gegentreffer pro Spiel. Mit 84 Toren fingen sich die DJK Sportfreunde Nette die meisten Gegentore in der Kreisliga B1 Dortmund ein. Die DJK SF Nette verbuchten insgesamt einen Sieg, ein Remis und 16 Niederlagen. Nette wartet schon seit 17 Spielen auf einen Sieg.

Der Dorstfelder SC II holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Dorstfeld führt mit 22 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Sieben Siege, ein Remis und zehn Niederlagen hat der Dorstfelder SC II derzeit auf dem Konto. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang Dorstfeld auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Für die DJK Sportfreunde Nette geht es erst am 01.03.2020 weiter, wenn man beim SV Arminia 08 Marten gastiert, der Dorstfelder SC II empfängt am selben Tag die Zweitvertretung von Mengede 08/20.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben