Kreisliga B1 Dortmund: Grün-Weiß Kley – SV Westfalia Huckarde II (Sonntag, 14:30 Uhr)

GW Kley misst sich mit Westfalia Huckarde

GW Kley konnte in den letzten zwei Spielen nicht punkten. Mit der Reserve von Westfalia Huckarde kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Die neunte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Kley gegen die DJK Westfalia Kirchlinde. Gegen den TuS Eichlinghofen III kam der SV Westfalia II im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (3:3).

Kreisliga B1 Dortmund

01.11.2019, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daheim hat Grün-Weiß Kley die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Mit neun gesammelten Zählern hat die Heimmannschaft den 13. Platz im Klassement inne. Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem von GW Kley zu sein, wie die Kartenbilanz (23-2-3) der vorangegangenen Spiele zeigt. 29:56 – das Torverhältnis von Kley spricht eine mehr als deutliche Sprache. Vom Glück verfolgt war Grün-Weiß Kley in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Der SV Westfalia Huckarde II rangiert mit 18 Zählern auf dem sechsten Platz des Tableaus. Fünf Erfolge, drei Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für die Gäste zu Buche. Mit dem Gewinnen tat sich Westfalia Huckarde zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Ins Straucheln könnte die Defensive von GW Kley geraten. Die Offensive des SV Westfalia II trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match.

Gegen den SV Westfalia Huckarde II erwartet Kley eine hohe Hürde.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt