Kreisliga B1 Dortmund: SV Urania Lütgendortmund – DJK Westfalia Kirchlinde 1927, 2:1 (0:1)

Westfalia Kirchlinde verlangt Lütgendortmund alles ab

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die die SV Urania Lütgendortmund mit 2:1 gegen die DJK Westfalia Kirchlinde 1927 für sich entschied. Die Westfalia Kirchlinde erlitt gegen Lütgendortmund erwartungsgemäß eine Niederlage.

Kreisliga B1 Dortmund

22.09.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Chosro Zargripoor musste nach nur 18 Minuten vom Platz, für ihn spielte Muhammed Akman weiter. Nach nur 18 Minuten verließ Rene Hallhuber von der SVUL das Feld, Timo Detroy kam in die Partie. Die DJK WK stellte in der 25. Minute personell um: Luca Tim Sarrazin ersetzte Farah Ahmed Adan und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Bei der SV Urania Lütgendortmund kam Sven Walper für Larry Dworschak ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (30.). Ehe der Referee Okday Ünal (Dortmund) die Akteure zur Pause bat, erzielte Thomas Anifantis aufseiten der DJK Westfalia Kirchlinde 1927 das 1:0 (44.). Die Gäste hatten zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Lütgendortmund tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Leon Kevin Mlodzikowski ersetzte Nazim Becker (66.). In der 66. Minute brachte Walper den Ball im Netz der Westfalia Kirchlinde unter. Kurz vor Ultimo war noch Berke Yakici zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor der SVUL verantwortlich (83.). Als Referee Okday Ünal (Dortmund) die Begegnung beim Stand von 2:1 letztlich abpfiff, hatte die Heimmannschaft die drei Zähler unter Dach und Fach.

Die SV Urania Lütgendortmund behauptet nach dem Erfolg über die DJK WK den fünften Tabellenplatz. Die bisherige Spielzeit von Lütgendortmund ist weiter von Erfolg gekrönt. Die SVUL verbuchte insgesamt fünf Siege und ein Remis und musste erst eine Niederlage hinnehmen.

Die DJK Westfalia Kirchlinde 1927 muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,57 Gegentreffer pro Spiel. Die Westfalia Kirchlinde holte auswärts bisher nur drei Zähler. Trotz der Schlappe behält die DJK WK den 14. Tabellenplatz bei. Im Angriff weist die DJK Westfalia Kirchlinde 1927 deutliche Schwächen auf, was die nur neun geschossenen Treffer eindeutig belegen. In dieser Saison sammelte die DJK WK bisher einen Sieg und kassierte sechs Niederlagen. Nur einmal ging die DJK Westfalia Kirchlinde 1927 in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Die SV Urania Lütgendortmund tritt am kommenden Sonntag bei der Reserve der DJK Blau Weiß Huckarde an, die Westfalia Kirchlinde empfängt am selben Tag die Zweitvertretung der SV Westfalia Huckarde.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben