Kreisliga B1 Dortmund: SV Urania Lütgendortmund – SV Arminia 08 Marten (Sonntag, 14:30 Uhr)

Reißt Arminia Martern das Ruder herum?

Der Arminia Martern steht bei Lütgendortmund eine schwere Aufgabe bevor. Jüngst brachte Mengede 08/20 II dem SV Urania die zweite Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Der SV Arminia 08 Marten zog gegen den Dorstfelder SC II am letzten Spieltag mit 1:7 den Kürzeren.

Kreisliga B1 Dortmund

01.11.2019, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den SV Urania Lütgendortmund wie am Schnürchen (4-2-0). Das Heimteam nimmt mit 26 Punkten den vierten Tabellenplatz ein. Wer Lütgendortmund als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 29 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst drei Punkte holte die Arminia Martern. Die Gäste rangieren mit drei Zählern auf dem 15. Platz des Tableaus. Mit erschreckenden 61 Gegentoren stellt der SV Arminia 08 Marten die schlechteste Abwehr der Liga. Siege waren zuletzt rar gesät beim SV Arminia 08 Marten. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon sieben Spiele zurück.

Vor allem die Offensivabteilung des SV Urania muss die Arminia Martern in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als dreimal pro Spiel.

Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Der SV Urania Lütgendortmund ist in der Tabelle besser positioniert als der SV Arminia 08 Marten und aktuell zudem äußerst formstark.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben