Kreisliga B1 Dortmund: SV Urania Lütgendortmund – SV Westfalia Huckarde II, 1:1 (0:1)

Unentschieden: Mertin verhindert die Niederlage

Die SV Urania Lütgendortmund und die Zweitvertretung der SV Westfalia Huckarde verließen den Platz beim Endstand von 1:1. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Kreisliga B1 Dortmund

06.10.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Sebastian Patrick Mohr brachte Lütgendortmund in der 31. Minute ins Hintertreffen. Zur Pause wusste Westfalia Huckarde eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Daniel Mertin witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für die SVUL ein (62.). Am Ende trennten sich das Heimteam und der SVW schiedlich-friedlich.

Die SV Urania Lütgendortmund bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz fünf. Lütgendortmund weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von sechs Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor. Die SVUL erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Nach neun absolvierten Begegnungen nimmt der SV Westfalia Huckarde II den sechsten Platz in der Tabelle ein. Fünf Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen hat der Gast derzeit auf dem Konto. Westfalia Huckarde blieb auch im vierten Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von drei Siegen nicht aus.

Als Nächstes steht für die SV Urania Lütgendortmund eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen die DJK Sportfreunde Nette 1920. Der SVW empfängt – ebenfalls am Sonntag – die Reserve der Dorstfelder SC.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt