Kreisliga B1 Dortmund: SV Westrich – DJK Blau-Weiß Huckarde II, 6:0 (2:0)

Westrich überrennt BW Huckarde II

Westrich kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 6:0-Erfolg davon. Als Favorit rein – als Sieger raus. Der SV Westrich hat alle Erwartungen erfüllt.

Kreisliga B1 Dortmund

28.10.2019, 11:51 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein frühes Ende hatte das Spiel für Dong-Joon Kim, der in der fünften Minute vom Platz musste und von Jasmin Gazap ersetzt wurde. Für den Führungstreffer von Westrich zeichnete Patrick Kruschke verantwortlich (8.). Sebastian Ramdorf erhöhte den Vorsprung der Heimmannschaft nach 31 Minuten mit einem Elfmeter auf 2:0. Die Zweitvertretung von BW Huckarde stellte in der 39. Minute personell um: Sebastian Bensch ersetzte Eugeny Grishchenko und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Weitere Tore blieben bis zum Pfiff des Schiedsrichters aus. Somit ging es mit einem unveränderten Stand in die Halbzeitpause. Christian Fuchsmann gelang ein Doppelpack (67./77.), mit dem er das Ergebnis auf 4:0 hochschraubte. Marvin Middeldorf baute den Vorsprung des SV Westrich in der 84. Minute aus. Niklas Junge stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 6:0 für Westrich her (90.). Nach abgeklärter Leistung blickte der SV Westrich auf einen klaren Heimerfolg über Huckarde II.

Durch den nie gefährdeten Sieg gegen den DJK Blau-Weiß Huckarde II festigte Westrich den dritten Tabellenplatz. Erfolgsgarant des SV Westrich ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 59 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Westrich knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte der SV Westrich neun Siege, zwei Unentschieden und kassierte nur eine Niederlage. Die letzten Resultate von Westrich konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

BW Huckarde II holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Nach der klaren Pleite gegen den SV Westrich steht Huckarde II mit dem Rücken zur Wand.

Kommende Woche tritt Westrich bei den DJK Sportfreunde Nette an (Sonntag, 12:30 Uhr), parallel genießt BW Huckarde II Heimrecht gegen die Reserve von Rot-Weiß Germania 11/67.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt